Das fürstliche Schloss St. Emmeram

 

Schlossführungen

täglich, um 10.30, 12.30, 14.30 und 16.30 Uhr

Ticketverkauf über den Online-Shop oder am Tag der Führung vor Ort an der Museumskasse

(begrenztes Kontingent)

 

HINWEIS: Aufgrund der anstehenden Schlossfestspiele 2024

können vom 11.-14. Juli nur vereinzelte Führungen stattfinden.

 

Bitte beachten Sie, dass wir Teilsperrungen und Abweichungen von der regulären Führungsroute

sowie eine gewisse Geräuschkulisse während der Arbeiten rund um die Festspiele

bereits ab dem 1. Juli nicht ausschließen können.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

_____________________________________________

 

Fürstliche Schatzkammer und Marstallmuseum

donnerstags-sonntags/feiertags, von 11.00 bis 16.00 Uhr geöffnet

 

Entdecken und Erleben

Räume, die zum Träumen einladen

Weite Bereiche des Schlosses wie der wunderschöne Ballsaal, das barocke Refektorium oder die klassizistische Reithalle können für Tagungen, Kongresse und Firmenevents angemietet werden. Aber auch für kleinere Veranstaltungen und private Feierlichkeiten wie Hochzeiten bietet Schloss St. Emmeram wunderschöne Räume.

Feiern im Schloss

Tagen im Schloss

Schlossbesichtigungen

Erleben

Erstklassige Veranstaltungen

Es war immer ein besonderes Anliegen von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, möglichst vielen Besucherinnen und Besuchern Schloss St. Emmeram zugänglich zu machen. So laden die Fürst Thurn und Taxis Museen ganzjährig zum Besuch von Schloss, Kreuzgang, Marstall und Schatzkammer ein. Zu den Event-Highlights in Regensburg gehören die Thurn und Taxis-Schlossfestspiele, die zu den 10 besten Festspielen Europas zählen. Jedes Jahr im Juli strömen über 30.000 Besucher ins Schloss und machen es zu einem glanzvollen und lebendigen Kulturort. Und im Advent lädt unser Weihnachtsmarkt Gäste aus der ganzen Welt nach Schloss St. Emmeram. Nicht ohne Grund heißt er "Romantischer Weihnachtsmarkt".

12. bis 21. Juli 2024

Thurn und Taxis Schlossfestspiele

24. November bis 23. Dezember 2023

Romantischer Weihnachtsmarkt

Informieren

Die Familie Thurn und Taxis

Die Geschichte der Familie reicht bis in das frühe 12. Jh. zurück. Nach dem Kampf um die Stadtherrschaft in Mailand ließen sich die Grafen de la Torre oder Torriani in Cornello bei Bergamo nieder. Sie gelten, der Familienlegende folgend, als Stammväter der Taxis.

Geschichte & Portraits der Familie

Informieren und Shoppen

Neuigkeiten und Souvenirs


Das Unternehmen Thurn und Taxis

Das Haus Taxis gilt seit dem Jahr 1490 als "Erfinder des modernen Postwesens". Zwar haben wir heute mit der Post nichts mehr zu tun, aber nach wie vor ist das Fürstliche Haus Thurn und Taxis S.D. des Fürsten Albert II. ein traditionsreiches und -bewusstes Familienunternehmen.

Führungen
Shoppen
Feiern & Tagen
Kontakt