Der große Bildband über Thurn und Taxis

2015 erschien der grandiose Bildband über das fürstliche Haus. Fürstin Gloria selbst hat das Buch in Angriff genommen, den New Yorker Fotografen Todd Eberle durchs Schloss geschickt, um eindrucksvolle und einmalige Fotos zu machen, die diesen Bildband so einzigartig machen. Neben Fürstin Gloria, die in ganz persönlichen Worten ihre eigene Geschichte seit ihrer Hochzeit mit Fürst Johannes  erzählt, haben sich große Namen als Autoren beteiligt: Jeff Koons, Sir John Richardson, Leon Talley, Martin Mosebach, Graf Alexander von Schönburg und Prinzessin Elisabeth von Thurn und Taxis. Sie alle berichten über ihre Erlebnisse und Besuche in Schloss St. Emmeram. Todd Eberles imposante Fotos zeigen die fürstliche Residenz St. Emmeram in all ihren Facetten: Vom Mittelalter bis ins 21. Jahrhundert, von der Bibliothek über die Museen in die privaten Räume der fürstlichen Familie… Offener hat sich wohl noch nie ein fürstliches Haus gezeigt.

"Thurn und Taxis, Das Haus", Paperback, 240 S.

Preis: 59.90 EUR

Follow the princely family on an adventure journey through the Thurn und Taxis castle, an enchanted palace where 1,000 years of history meets a thoroughly modern family. ?For 200 years the Thurn und Taxis family have called the palace of St. Emmeram home. Regarded as one of Germany’s finest examples of historicist architecture, the Regensburg residence’s myriad rooms trace centuries of distinctive styles: a Romanesque-Gothic cloister built between the twelfth and fourteenth centuries, a neo-Renaissance marble staircase, a number of Rococo and neo-Rococo staterooms, and a Baroque library frescoed in 1737. Celebrated photographer Todd Eberle captures the confluence of high art and grand architecture within the 500-room palace to reveal the curious tale of the Thurn und Taxis family. Complete with stately portraits and scenes of life at St. Emmeram, this monograph offers a glimpse into the world and glamour of one of the most important dynasties of the European aristocracy. With texts of great authors: Jeff Koons, Sir John Richardson, Leon Talley and the Princesses Gloria and Elisabeth von Thurn und Taxis…

"House of Thurn und Taxis", Hardcover, 240 S.

Preis: 79.90 EUR

Daschner, Manuela

Wilhelm Imkamp / Peter Styra (Hg.): Thurn und Taxis Studien - Neue Folge, Band 9

Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2017

Umfang: 248 S., gebunden

Autorenportrait: Manuela Daschner, Dr. phil., geb. 1986, studierte u. a. Geschichte und Politikwissenschaft. Sie arbeitet im Kulturreferat des Landkreises Regensburg und als selbständige Historikerin.

Durch die modernen Fortbewegungsmittel sind räumliche Distanzen stark geschrumpft, der Lebensradius hat sich erweitert. Doch wie war das in der vormodernen Gesellschaft und ihrer aus heutiger Sicht kleinräumigen, begrenzten Lebenswelt, als für eine Strecke von 40 km ein ganzer Tag benötigt wurde und man auf dem Land die neuesten Nachrichten und Geschehnisse - wenn überhaupt - nur mit zeitlichem Abstand erfuhr? Bekamen in dieser Zeit viele Menschen ihr Leben lang tatsächlich nichts anderes zu Gesicht als ihr Dorf? Diesen spannenden Fragen geht die Autorin am Beispiel der Herrschaft Falkenstein im Vorderen Bayerischen Wald nach. Das Ergebnis ist eine Mikrostudie, die neue Erkenntnisse aus den Bereichen Regional-, Kultur-, Kirchen-, Geschlechter-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte liefert.

Preis: 29.95 EUR

Doll, Eva-Carolina

Wilhelm Imkamp / Peter Styra (Hg.): Thurn und Taxis Studien - Neue Folge, Band 8

Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2017

Umfang: 248 S., gebunden

Autorenportrait: Eva-Carolina Doll, Dr. phil., studierte Geschichte und Deutsch; sie lehrte Neuere Geschichte und ist Mitarbeiterin der Akademie für Innovative Bildung und Management Heilbronn-Franken.

Das 19. Jahrhundert ist eine Zeit tiefgreifender Veränderungen. Die traditionellen Herrschaftsverhältnisse, das Alte und Bekannte, wurden mehrfach in Frage gestellt und die bestehenden Machtverhältnisse verschoben. Dieser schichtenübergreifende Vorgang hatte nicht zuletzt auch Auswirkungen auf die Fürstenhäuser, die versuchten, in dieser "Epochenschwelle" ihren Platz und ihre Stellung zu behaupten. Vor allem das Jahr 1806 bedeutete einen tiefgreifenden Einschnitt, da die Mediatisierung faktisch eine Degradierung der betroffenen Adelsfamilien darstellte. Wie es der Familie Thurn und Taxis gelang, ihren Platz und ihre Stellung in dieser Zeit des Umbruchs zu behaupten, wird an verschiedenen Beispielen aufgezeigt, die zu einer Handlungslogik zusammengeführt werden.

Preis: 29.95 EUR

Wilhelm Imkamp / Peter Styra (Hg.): Thurn und Taxis Studien - Neue Folge, Band 7

Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2017

Umfang: 229 S., teils farbige Abb., gebunden

Von 1663 bis zum Ende des Heiligen Römischen Reiches 1806 tagte in Regensburg der Immerwährende Reichstag, ein ständiger Gesandtenkongress, der Regensburg mit einer ebenso internationalen wie illustren Gesellschaft beglückte. So jedenfalls lautete das Urteil der Zeitgenossen, darunter Heinrich Georg Paricius oder auch Friedrich Nicolai, der 1781 auf seiner Reise durch Deutschland notierte: "Welche Einöde würde Regensburg seyn, wenn die sämmtlichen Gesandtschaften aus der Stadt weg wären." So aber war Regensburg Sitz einer europaweit agierenden Institution die der Stadt gesellschaftlich und kulturell Glanz und reichspolitische Bedeutung verlieh, nicht zuletzt auch Dank des Hauses Thurn und Taxis, das 1748 als Repräsentanten des Kaisers nach Regensburg kam. Der vorliegende Band beleuchtet das gesellschaftliche Leben dieser Zeit prägnant und anschaulich. Er erklärt, warum der Reichstag nach Regensburg kam, widmet sich dem Formen gesellschaftlicher Repräsentation, dem höfischen Leben, aber auch der Kunst, Kultur oder Bildung im 18. Jahrhundert. Mit Beiträgen von: Elisabeth Bernsdorf, Fabian Fiederer, Carolin Frischholz, Bernhard Lübbers, Janina Pentlehner, Hannah Ripperger, Miriam Sennfelder, Alexandra Stöckl, Peter Styra und Jonas Thanner.

Preis: 29.95 EUR

Pchaiek, Christina

Wilhelm Imkamp / Peter Styra (Hg.): Thurn und Taxis Studien - Neue Folge, Band 6

Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2017

Umfang: 472 S., inkl. 64 Seiten farbiger Bildteil, gebunden

Autorenportrait: Christina Pchaiek, Dr. phil., geb. 1984, studierte Kunstgeschichte und klassische Archäologie an der Universität Regensburg und wurde in Kunstgeschichte promoviert.

Architekturmodelle der Heiligen Stätten veranschaulichen die Architektur existierender oder einst existenter Gebäude aus dem Heiligen Land. Sie wurden als Erinnerungsmodelle geschaffen. Akkurat in ihrer architektonischen Ausführung, wurden Sie zusätzlich besonders aufwendig mit Perlmutt- und Elfenbeinelementen dekoriert. Eine einzigartige Sammlung von 24 Modellen Heiliger Stätten besitzt das Fürst Thurn und Taxis Zentralarchiv. Während sich andernorts einzelne Modelle in unterschiedlichen Sammlungskontexten wiedergefunden haben, ist ein solches qualitatives und quantitatives Konvolut bisher einzigartig. Die Studie untersucht diese besondere Kategorie von Architekturmodellen, wobei der Fokus auf der fürstlichen Sammlung und deren Erfassung liegt, die hier erstmals historisch und kunsthistorisch aufgearbeitet worden ist. Fragen nach dem Ursprung dieser Modellproduktion, ihrem Initiator sowie ihren Herstellungstechniken und -vorbildern werden ebenso diskutiert wie die ihrer Intention und Verwendung.

Preis: 49.95 EUR

Fiederer, Fabian

Wilhelm Imkamp / Peter Styra (Hg.): Thurn und Taxis Studien - Neue Folge, Band 5

Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2017

Umfang: 456 S., 31 Textabbildungen, gebunden

Autorenportrait: Fabian Fiederer, Dr. phil., geb. 1984, studierte Geschichte, Politikwissenschaft und Soziologie. Er ist Mitarbeiter am Haus der Bayerischen Geschichte in Augsburg.

64 Jahre bestimmte Fürst Albert I. die Geschicke des Hauses Thurn und Taxis. Die "Postfürsten" waren eine der vermögendsten Familien Deutschlands, ihre Lebenswelt und ihr Selbstverständnis waren von hochadeliger Prägung. An kaum einem anderen nicht-regierenden Hof leistete man sich eine derart kostspielige Hofhaltung. Auch die Brüche der Jahre 1914/18, 1933 und 1945 brachten hier kaum Veränderung: Mäzenatentum, Jagd, Hofbälle und ausgedehnte Landpartien - in der Zeit Fürst Alberts änderte sich an diesem Habitus so gut wie nichts. "Solange es irgend möglich ist", so der Fürst, solle man "an allen alten Traditionen festhalten". So gelang es der Familie erfolgreich, "oben" zu bleiben.

Preis: 44.00 EUR

Eine Karriere durch die Post

Peter Styra
Thurn und Taxis Studien – Neue Folge, Band 4
Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2013
Peter Styra untersucht in seiner Dissertation, mit welcher Strategie die Familie Taxis es in der Zeit von ihrer Aufnahme in den deutschen Reichsadel 1512 bis zum Ende der Reichspost im Jahr 1806 geschafft hat, ihr Unternehmen, die Post, gegen unzählige Widerstände zu sichern.
224 S., SW-Abbildungen, Hardcover

Preis: 29.95 EUR

„Vieles dort ist Jahrhunderte alt und doch strahlt alles neu …“. Beiträge zu Geschichte und Kunst des Fürstlichen Hauses Thurn und Taxis
Wilhelm Imkamp / Peter Styra (Hg.)
Thurn und Taxis Studien – Neue Folge, Band 3
Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2013
236 S., durchgehend sw bebildert, Hardcover
Eine Aufsatzsammlung junger Wissenschaftler, die sich mit verschiedenen Aspekten zu Geschichte und Kunstgeschichte des fürstlichen Hauses Thurn und Taxis sowie zu seinen Beständen und Sammlungen befassen

Preis: 29.95 EUR

Julia Böttcher
Adelige Erziehungskultur im 18. Jahrhundert.
Körper- und Verhaltenserziehung am Beispiel der Erbprinzen von Thurn und Taxis
Thurn und Taxis Studien - Neue Folge Band 2
Verlag Friedrich Pustet
186 S, SW-Abb

Eine hervorragende, quellengesättigte Studie, die die gesamte Pädagogik des 18. Jahrhunderts umfasst.

Preis: 24.95 EUR

Nikolaus u. Buhlmann / Peter Styra (Hg.)
Signum in Bonum
Festschrift für Wilhelm Inkamp zum 60. Geburtstag
Thurn und Taxis Studien - Neue Folge, Band 1
Verlag Friedrich Pustet
1231 S., mit farbigen Abb.

Eine Sammlung hochkarätiger wissenschaftlicher Beiträge in Würdigung einer der farbigsten deutschen Priesterpersönlichkeiten

Preis: 75.00 EUR

Was ist wo im Schloss und warum?
Eduard von Habsburg-Lothringen
Verlag C.H. Beck, München 2011
144 Seiten, SW-Illustrationen, Hardcover
Imaginärer Rundgang durch das „ideale Schloss“ - vorbei an Gemälden, Gobelins, Speichern und Gespenstern … man lernt „das“ Schloss mitsamt seinen Bewohner kennen. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft werden lebendig.

Preis: 14.95 EUR

Elisabeth von Thurn und Taxis,
Tagebuch einer Prinzessin
Ullstein Taxchenbuch, Berlin 2013 (2011)
253 S., SW-Fotos

Ein Tagebuch mit humorvollen und persönlichen Einblicken in das ganz normale Leben einer modernen Prinzessin - ein unterhaltsamer Blick durchs Schlüsselloch auf ein Leben zwischen Job und Jet-Set

Preis: 8.99 EUR

Die Kunst des stilvollen Mitredens
Alexander von Schönburg
Rowohlt Berlin Verlags GmbH 2015
318 Seiten, Hardcover
Ein so scharfsinniges wie heiteres Buch über die große Kunst des kleinen Gesprächs

Preis: 9.99 EUR

Gedanken und Gesänge
CD
HERDER AUDIO in der Verlag Herder GmbH, Freiburg i.Br. 2013
I.D. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis liest Texte der Hildegard von Bingen und erzählt die Lebensgeschichte dieser vielleicht bedeutendsten Mystikerin des Mittalters. Gesänge der Gregorianik-Schola Ensemble Mediatrix

Preis: 11.99 EUR

Alexander von Schönburg
206 Seiten, Paperback, 2006.

Preis: 8.95 EUR

Neue und alte Kartoffelrezepte aus der Oberpfalz.
Buch & Kunstverlag Oberpfalz, Amberg 2013
73 Seiten, durchgängig farbig illustriert, Hardcover
Mit den Kartoffel-Lieblingsrezepten von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis und vielen anderen Prominenten

Preis: 19.95 EUR

DVD

Ein Film von Caroline Hertel und Mirjana Momirovic im Auftrag von ZDF / arte 2009,
43 Minuten, 16:9, stereo, hergestellt von Fernsehbüro Berlin
In ihrem Porträt begleiten die Autorinnen I.D. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis bei ihrem Alltag im Regensburger Schloss, in ihrer Pariser Stadtwohnung, bei Begegnungen mit Jeff Koons und katholischen Würdenträgern und blicken auf das ereignisreiche Leben der Fürstin zurück.

Preis: 9.90 EUR

Der offizielle Schlossführer ist ein reich bebilderter und informativer Rundgang durch Schloss St. Emmeram und die Geschichte des Fürstlichen Hauses.

70 Seiten, broschiert, erhältlich in deutsch, englisch, italienisch und französisch.

Preis: 4.90 EUR

Alexander von Schönburg.
Wie man ohne Geld reich wird.
240 Seiten, Paperback, 2007.

Preis: 8.99 EUR

Zu den herausragenden Kunstgegenständen der fürstlichen Museen gehören die Brüsseler Wirkteppiche des 16. und 17. Jahrhunderts, die in diesem Sonderdruck wissenschaftlich vorgestellt werden.
107 Seiten, broschiert, mit zahlreichen Abbildungen, 1978.

Preis: 6.00 EUR

Höfische Kunst und Kultur (Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums).
Der Katalog zu einer der bedeutendsten Kunstsammlungen Europas mit ausführlichen Beschreibungen der hochwertigen Exponate.
245 Seiten, broschiert, mit zahlreichen farbigen Abbildungen, 1998.

Preis: 7.90 EUR

Lebensbiografien von acht Fürstinnen aus dem Haus Thurn und Taxis

Verlag Pustet, gebunden, mit zahlreichen Farbabbildungen, 205 S.

Preis: 24.95 EUR

Peter Styra:
Das Haus Thurn und Taxis
Gesamtgeschichte mit Stammfolge
Boerde-Verlag
44 S. mit Abb.

Eine kompakte Übersicht über die Thurn und Taxis Familiengeschichte

Preis: 6.95 EUR

Das neue Buch von Fürstin Gloria und Prinzessin Alessandra Borghese: "Buongiorno Monsignore".
60 Porträts prominenter Mitarbeiter des Heiligen Vaters, gezeichnet sind von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis und mit italienischen Texten (inklusive deutscher Übersetzung) von Alessandra Prinzessin Borghese und Valentina Gräfin Moncada.
Das Buch ist in streng limitierter, hochwertiger Auflage mit 120 Seiten und gebunden erschienen.

Preis: 35.00 EUR

Alexander von Schönburg
Rowohlt Taschenbuch Verlag, Berlin 2010 (2008)271 Seiten, SW-Fotos
Unterhaltsam und intelligent gezeichnetes Sittengemälde des Königtums, das auf amüsante Weise Klatsch und Kulturgeschichte vereint

Preis: 9.99 EUR

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb!