Fürstin Gloria von Thurn und Taxis spricht über Papst Franziskus, Hillary Clinton und den katholischen Glauben

Prinzessin Gloria, eine der reichsten Frauen in Deutschland, die nicht nur mit Papst Benedikt, sondern auch mit Hillary Clinton befreundet ist, trifft sich mit John-Henry, um über ihren katholischen Glauben zu sprechen, einschließlich ihrer Zeit außerhalb der Kirche in den 1980er Jahren. "Die Sakramente sind der Schlüssel zum Wohlbefinden der Seele", sagt sie in dieser wirklich einzigartigen Episode der John-Henry Westen Show.