Thurn und Taxis
Gartenschau 2017

Das blühende Gartenfest im Schlosspark von St. Emmeram

„GARTENLUST – LANDLUST – LEBENSLUST“ lautet das gute Laune versprühende Motto der vierten Thurn und Taxis Gartenschau in Regensburg. Die Gartenmesse unter der Schirmherrschaft von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis lädt vom 22. - 25. Juni 2017 wieder Tausende Menschen in den Schlosspark von St. Emmeram im Herzen der Regensburger Altstadt. Insgesamt präsentieren rund 200 Aussteller ein umfangreiches Angebot, das von Blumen bis zu Gehölzen, Gartenmöbeln bis zu Werkzeug, Deko-Ideen und Wohnaccessoires nahezu alles abdeckt, was das Gärtnerherz begehrt. Das Highlight der Veranstaltung ist die große Floristen-Schau mit einem Fokus auf die Rose, der Lieblingsblume der Fürstin.

Im vergangenen Jahr besuchten mehr als 27.400 Garten-Fans die Messe, noch höhere Besucherzahlen werden für 2017 erwartet.

Traumhafte Location für blühende Momente verspricht Unterhaltung für alle Sinne.

Die Ausstellung gliedert sich in vier Dachthemen: Garten und Terrasse, Haus und Interieur sowie Lebensart und Fine Food. Im Bereich Garten und Terrasse dreht sich alles um die Gartengestaltung. Hier werden Themen wie Gartenmöbel, Floristik-Accessoires oder auch Grillen und Grillzubehör behandelt. Die Themenwelt Haus und Interieur geht auf alle Einrichtungsbereiche in Wohnräumlichkeiten ein, Lebensart setzt sich mit allem auseinander, was das Leben schöner macht. 

Auch der Appetit soll auf keinen Fall zu kurz kommen: Feinkosthändler versorgen die Gäste beispielsweise mit leckeren Wurst- und Käsespezialitäten aus aller Welt. Für einen ausgewogenen Abschluss werden nationale und internationale Weine angeboten.

Zudem werden die Regensburger A-Capella Band BNT sowie der Singer und Songwriter Martin D. Winter den Schlosspark mit einem abwechslungsreichen Musikprogramm für klangvolle Momente sorgen und das Publikum unterhalten.

Interessante Einblicke in die chinesische Gemüseschnitzkunst gewährt Arthur Felger, der das eindrucksvolle Handwerk im Schnitzpavillon vorführt. Darüber hinaus haben Besucher die Möglichkeit, vorführenden Kunsthandwerkern bei der Anfertigung von Keramik, Möbeln, Schmuck, Gartenkunst und vielem mehr zuzusehen, sich beraten zu lassen und neue Inspirationen für eigene Gestaltungsideen zu sammeln.
Erstmals gibt es ein Brauerlebnis direkt vor Ort durch die Mönchshof Brauerei, die im Schlosspark eine Schaubrauerei aufbaut. So kommen auch Bierfans voll auf ihre Kosten.

Impressionen